Sprunglink zur Navigation. Sprunglink zum Inhalt. Sprunglink zur Suche. Sprunglink zum Kalender. english version. Zu Anfang der Sprunglinks gehen.
EN
Events
Sitzungen
"ERST KOMMT DAS FRESSEN, DANN KOMMT DIE MORAL." BERTOLT BRECHT
REFERATE
Ökologie

...Nachhaltigkeit und Gesundheit

Durch die Folgen von Klimawandel, Umweltzerstörung und Umweltgiften erkranken und sterben täglich Menschen weltweit. Auch etliche Tierarten sind vom Aussterben bedroht. Die Folgen der Erderwärmung wirken sich nicht nur negativ auf unser zukünftiges Leben aus, sondern auch auf das Leben zukünftiger Generationen.
Diese Themen betreffen uns alle und darum sollte die Auseinandersetzung mit Umwelt und Nachhaltigkeit fester Bestandteil des Studierens an der HAW sein. Dafür wollen wir mit euch ins Gespräch kommen, wir wollen die Rolle Einzelner und die Bedeutung von kapitalistisch beeinflusstem Konsumverhalten in die Diskussion mit einbeziehen und das Bewusstsein für Nachhaltigkeit stärken.
In Form von Veranstaltungen, Aktionen, Workshops und Veröffentlichungen wollen wir über diese Themen informieren. Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen wie mehr Nachhaltigkeit in den Alltag integriert werden kann und wie ihr euch einbringen könnt. Hierbei ist es uns wichtig, nicht mit dem moralischen Zeigefinger zu arbeiten, sondern viel mehr aufzuklären und eine Debatte zu fördern, aus der alle gemeinsam Konsequenzen ziehen können. Darüber hinaus wollen wir Nachhaltigkeitsziele an der HAW etablieren und in das Hochschulstudium integrieren.
Außerdem wollen wir weiterhin andere Initiativen, die für den Klimaschutz kämpfen, unterstützen und zur Vernetzung an der HAW beitragen.
Auch das Thema Gesundheit ist ein sehr wichtiger Teil unserer Arbeit. Dieses Thema umfasst sowohl die Gesundheit aller HAW-Mitglieder und die Study-Life-Balance in einer von Leistungsdruck geprägten Gesellschaft, als auch strukturelle Probleme an der Hochschule, die die Gesundheit beeinträchtigen.

Diese gilt es aufzudecken, zu untersuchen und zu verbessern.


Ich freue mich immer über Anregungen und Ideen, wie wir umweltbezogene und soziale Nachhaltigkeit in das Studienleben integrieren können. Wenn ihr euch einbringen wollt oder sogar eigene Projekte starten möchtet, bei denen ihr Unterstützung benötigt, meldet euch gerne!

Erreichen könnt ihr mich unter: isabelle.masuch@asta.haw-hamburg.de

 

 

"ERST KOMMT DAS FRESSEN, DANN KOMMT DIE MORAL." BERTOLT BRECHT
Zu Facebook Zu Youtube